COVID-19 
SCHUTZKONZEPT 
HEBAMMENPRAXIS SOUSOL

Allgemeine Schutzmassnahmen

Wir Hebammen tragen als Gesundheitsfachpersonen immer einen Mundschutz und schütteln keine Hände. Akupunkturbehandlungen und private Geburtsvorbereitungskurse werden nur bei Frauen ohne bekannten Covid-19 Kontakte angeboten. Wir bitten die Klientinnen, die Geschwister- Kinder zuhause zu lassen. 

Hygiene

Bei Ankunft der Klientinnen ist Händewaschen oder Händedesinfektion obligatorisch. Nach jedem Gebrauch desinfizieren wir mit 70% Alkohollösung oder Seife alle benutzten Flächen und Hilfsmittel, Türgriffe, WC-Anlage etc. Wir lüften nach jeder Kontrolle grosszügig. 

Die Kontrollliege ist mit waschbaren Unterlagen abgedeckt, die nach jeder Klientin gewechselt werden. 

Prävention

Personen, die sich krank fühlen oder krank sind, sollen sich bei uns melden und die Kontrolle / den Kurs nicht besuchen. Auf den Schutz von Personen mit Grunderkrankungen, die sie besonders anfällig machen (hier besonders bei jüngeren Frauen, Hypertonie, Asthma, Typ 1 Diabetes, St. n. Chemotherapie, Herzvitien etc.) achten wir besonders. 

Verpflegung

Da wir das Geschirr nicht genug heiss abwaschen können, bringen alle Personen ihre Getränke und Snacks selber mit. 

Abstand halten

Wir achten ausser bei körperlichen Kontrollen darauf, immer 2m Abstand zu halten. Unsere Praxisgrösse ist nur für Privatkurse geeignet. 

Inventar


Vorhandene Fachliteratur wird im Moment nicht ausgeliehen und die Spielkiste steht für Kinder im Moment nicht zur Verfügung. 

Eingangs- und Ausgangsbereich


Wir planen für euch die Termine so, dass es keine Überschneidungen von wartenden Personen gibt.